Schulgeldhilfe

Schulgeldhilfe 2018-2019

ANTRAGSTELLUNG BEIM KONSULAT

Familien, deren Kinder die französische Staatsangehörigkeit haben und die am französischen Generalkonsulat in Frankfurt gemeldet sind, haben die Möglichkeit, einen Antrag auf Schulgeldunterstützung zu stellen.

Schulgeldhilfe wird den Familien mit Kindern von der ersten Vorschulklasse bis zur 12. Klasse am Lycée in Abhängigkeit ihrer finanziellen Situation gewährt.

Familien, die bereits vor Abgabefrist für den Antrag auf Schulgeldhilfe in Frankfurt und Umgebung ihren Hauptwohnsitz angemeldet haben müssen den Antrag beim Konsulat einreichen noch bevor Sie die Einschreibebestätigung für ihr Kind von der Schule erhalten haben.

Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an das französische Generalkonsulat in Frankfurt.

ANTRAGSFORMULAR

Sie können den Antrag auf Schulgeldhilfe bei dem Sekretariat des Lycée holen (Tel. : 069 74 74 98 – 113).

Antragsfrist

Die Antragsfrist für die Abgabe der Anträge auf Schulgeldhilfe beim französischen Generalkonsulat in Frankfurt endet am: 9. Februar 2018.

Gewährungskriterien

Eine Aufstellung der Gewährungskriterien und –Modalitäten für Schulgeldhilfe finden Sie auf der Website der AEFE.