Öffentliche Ausschreibungen

Lycée Français Victor Hugo de Francfort

Wettbewerbsbekanntmachung (Kurzanzeige)

 

Name und Adresse des Auftraggebers. Agence pour l’Enseignement Français à l’Etranger (AEFE), vor Ort vertreten durch das Lycée Français Victor Hugo de Francfort (LFVH)

Ansprechperson. Der Schulleiter des LFVH (proviseur.francfort.lfvh@aefe.fr)

Gegenstand des Auftrags. Generalplanungsleistungen für die Erweiterung des LFVH

Art des Verfahrens. Beschränkter Wettbewerb

Ort der Ausführung. Lycée Français Victor Hugo de Francfort, Gontardstrasse 11, D60488 Frankfurt am Main, Deutschland

Kurzbeschreibung. Das LFVH hat ein Erweiterungsprojekt initiiert, um die Bedingungen für den Sportunterricht zu verbessern und die Schule räumlich und technisch in die Lage zu versetzen, kulturelle Veranstaltungen durchzuführen. Das Programm der Maßnahme besteht aus :

  • dem Bau eines Veranstaltungssaals (700 m² NGF) und einer Sporthalle (600 m² NGF), durchzuführen in zwei aufeinanderfolgenden Phasen
  • der Anlage von Freiflächen (Pausenhof, Schulgärten und Spielbereich)

Die Baukosten werden auf 3.500.000 € netto geschätzt (davon 2.000.000 € für die erste Phase, den Veranstaltungssaal). Der Bau der Sporthalle ist als optionaler Teil des Auftrags ab der Entwurfsplanung vorgesehen.

Am Projekt interessierte Planungsbüros können die vollständige Aufforderung zur Teilnahme am Auswahlverfahren mit den genauen Teilnahmebedingungen (in französischer Sprache) auf folgender Webseite einsehen :

 

https://www.boamp.fr/avis/detail/19-77705