Schulgremien

DER GESAMTSCHULBEIRAT

Der Gesamtschulbeirat ist die übergeordnete Instanz sowohl für die Primar- als auch für die Sekundarstufe und besitzt die alleinige Entscheidungsbefugnis. Somit entscheidet er über alle Vorschläge und Anregungen des Primar- und des Sekundarstufenbeirates. Er ist für alle pädagogischen und erzieherischen Aspekte sowie für die Investitionen der Schule zuständig. Der Gesamtschulbeirat setzt sich aus Vertretern der Schulverwaltung, der Elternschaft, des Kollegiums, der Schülerschaft und aus Konsulatsberatern zusammen.

DER SCHULBEIRAT (PRIMARSTUFENBEIRAT)

Der Schulbeirat beschäftigt sich mit pädagogischen Fragen und dem Schulleben der Primarstufe und unterbreitet dem Gesamtschulbeirat entsprechende Vorschläge und Anregungen. Er besteht aus dem Schulleiter, dem Vor- und Grundschuldirektor, dem Leiter der Verwaltungs- und Finanzabteilung, Vertretern des Kollegiums und einem Elternvertreter pro Klasse.

DER SEKUNDARSTUFENBEIRAT

Ein Runderlass der AEFE vom 23. Juni 2006 sieht die Einrichtung eines Sekundarstufenbeirates nach Vorbild des Schul- bzw. Primarstufenbeirates vor. Dieser Beirat hat eine ausschließlich beratende Funktion in allen pädagogischen Punkten sowie in allen Fragen, die das Schulleben der Sekundarstufe betreffen. Er setzt sich aus zwei Elternvertretern, zwei Lehrkräften, dem Schulleiter und seinem Stellvertreter, dem CPE (Conseiller Principal d’Education – Leiter der Schülerbetreuung) und einem Vertreter des nicht unterrichtenden Personals zusammen.

KANTINENAUSSCHUSS

Der Kantinenausschuss beurteilt die Menüvorschläge für die Schulkantine. Damit stellt er sicher, dass der Speiseplan sowohl vorangegangener als auch der kommenden Wochen den Standards einer ausgewogenen Ernährung entsprechen und dass die Qualitäts- und Quantitätsanforderungen der angebotenen Speisen und ihre Zusammenstellung eingehalten werden.
Siehe Wochenplan

AUSSCHUSS FÜR HYGIENE, SICHERHEIT UND ARBEITSBEDINGUNGEN

Dieser Ausschuss ist für die Überwachung und Untersuchung der bestehenden Sicherheits- und Hygieneverhältnisse an der Schule zuständig. Er achtet auf die Einhaltung der geltenden Bestimmungen und überprüft, ob alle Vorrichtungen regelkonform funktionieren.

BUDGETAUSSCHUSS

Der Budgetausschuss bereitet die Arbeit der Beiräte vor. Er wird bei der Festsetzung des Budgetrahmens sowie bei der Erstellung des Budget- und Finanzplanes herangezogen.

PERSONALAUSSCHUSS

Der Personalausschuss beurteilt die Bewerbungsunterlagen bei der Einstellung lokaler Mitarbeiter.

CVL – DER SCHÜLERBEIRAT DES LYCÉE

Im Schülerbeirat des Lycée, kurz CVL (Conseil de la Vie Lycéenne), haben die Schüler/Innen der Sekundarstufe II die Gelegenheit, sich aktiv an den Entscheidungen der Schule zu beteiligen. Am LFVH besteht der CVL aus 10 Schüler/Innen des Lycée, einer Lehrkraft, vier Mitarbeitervertretern, zwei Elternvertretern, dem Schulleiter, dem stellvertretenden Schulleiter sowie dem CPE.