Sauberkeitsaktion rund um die Schule

Sauberkeitsaktion rund um die Schule

Ein ausgebleichtes Sofa, alte Autoreifen, ein rostiger Einkaufswagen… Dieses Prévert würdige Inventar ist das Ergebnis der Abfallsammlung, die am Samstag, den 17. November von etwa 60 freiwilligen Schülern, Eltern und Mitarbeitern des LFVH durchgeführt wurde.

Im Rahmen der europäischen Woche der Abfallvermeidung (15.-25. November 2018) hatten Eltern und der LFVH beschlossen, das Gebiet um die Schule zu säubern. Eine Notwendigkeit für die Menschen, die die Schule besuchen, aber auch eine Geste in Richtung Nachbarschaft.

Die FES GmbH (Frankfurter Entsorgungs- und Service) stellte Handschuhe, Taschen und Zangen zur Verfügung. Das Engagement mehrerer Mitglieder der LFVH-Gemeinschaft trug dazu bei, in drei Stunden etwa fünf Kubikmeter an Verpackungen und weiteren weggeworfenen Gegenständen einzusammeln. Am Montag kam die FES, um den Müll mitzunehmen und versprach, die Mülleimer in der Nähe des LFVH regelmäßiger zu leeren.