LFVH auf dem AEFE-Forum für die pädagogischen Innovation in Prag

Am 24. und 25. Januar 2020 wird die französische Schule in Prag das 1. Forum für pädagogische Innovation in den Zonen Nordwesteuropa, Skandinavien, Mittel- und Osteuropa der AEFE veranstalten. Das Lycée français Victor Hugo wird zwei Projekte vorstellen, die aus Dutzenden von Projekten ausgewählt wurden: Green Day und Science Slam. Eine Veranstaltung mit der Bezeichnung "30 Jahre AEFE".
Preisverleihung beim Science Slam am 4. April 2019 im Lycée français Victor Hugo in Frankfurt. (©AVKH/LFVH).

Wie kann man Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelstufe an einem Tag mit Hilfe von Vorträgen, Spielen und Entdeckungen für den ökologischen Wandel sensibilisieren? Das Lycée français Victor Hugo wird auf dem Forum für pädagogische Innovation, das am 24. und 25. Januar 2020 im Lycée français de Prague stattfindet, seinen seit drei Jahren durchgeführten „Green Day“ vorstellen. Nachdem die Fünftklässler das ganze Jahr über ein fächerübergreifendes Projekt zum Thema nachhaltige Entwicklung durchgeführt haben, laden sie nun alle Schülerinnen und Schüler des LFVH an einem Tag im Juni ein , um ihre Arbeiten zu präsentieren, sich über die globale Erwärmung zu informieren und ihr Wissen über die alternativen Energien zu testen.

Drittklässler spielen am Green Day ein Quiz zu gefährdeten Meerestierarten, das sich Siebtklässler am Lycée français Victor Hugo in Frankfurt ausgedacht haben. (©LFVH).

Mehr als hundert Teilnehmer (Lehrer, Aufsichtspersonal und Studenten) werden sich zwei Tage lang treffen, um pädagogische Innovationen in Bezug auf Mehrsprachigkeit, europäische Bürgerschaft, Lernpfade, ökologischen Übergang, Partnerschaft in Familien und integrativen Schulen zu reflektieren, zu experimentieren und auszutauschen.. An diesem Forum werden französische Auslandsschulen aus ganz Nord-, Mittel- und Osteuropa teilnehmen, die dem AEFE-Netzwerk angehören, das in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiert.

Christophe Lavelle, Bio-Physiker am CNRS und Ausbilder von Kochlehrern, hält beim Science Slam im Lycée français Victor Hugo in Frankfurt am 4. April 2019 einen „Slam“ über die Eigenschaften von Moos. (©AVKH/LFVH).

Die Veranstaltung bietet dem LFVH auch die Gelegenheit, für den alle zwei Jahre stattfindenden Science Slam zu werben, dessen Ziel es ist, die Wissenschaft lebendig und für möglichst viele Menschen zugänglich zu machen. Diese Veranstaltung ermöglicht es , zahlreichen Schülern vom Kindergarten bis zum Gymnasium, wissenschaftliche Themen auf spielerische Weise zu entdecken oder zu vertiefen : ein oder mehrere Wissenschaftler treten in den Klasse auf und während an einem festlichen Abend, Gymnasiasten ihre Vorträge einem breiten Publikum auf Französisch, Deutsch und Englisch präsentieren , gestalten andere andere ein Live-Fresko…Der Science Slam ermöglicht auch den Austausch mit anderen Schülerinnen und Schülern eines der deutsch-französischen Gymnasien in Deutschland sowie mit Kindern deutscher Schulen in Frankfurt und Umgebung.

Partager sur :

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn